.m2ts Dateien zusammenfügen
#1
Hallo,

habe folgendes Problem.
Ich filme mit einer Sony HDV-SR1e also Aufnahmen mit der Dateiendung .m2ts.
Die lassen sich ja im Popi mit hervorragender Qualität abspielen.
Jetzt möchte ich aber ohne große Bearbeitung die einzelnen Filme hintereinander im Popi abspielen ohne Pause zwischendrin.
Wie mache ich das am besten?

mfg ronon
#2
hallo,

tsmuxer runterladen und dann den ersten Titel mit dem Butten "add" alle folgenden Titel mit "append" auswählen

sollte so klappen...

mfg

nachtrag: oder wahlweise mit tsssplitter und dann mit der join funktion zusammenschubsen..
#3
(27.02.2009, 11:00)Ronon schrieb: Hallo,

habe folgendes Problem.
Ich filme mit einer Sony HDV-SR1e also Aufnahmen mit der Dateiendung .m2ts.
Die lassen sich ja im Popi mit hervorragender Qualität abspielen.
Jetzt möchte ich aber ohne große Bearbeitung die einzelnen Filme hintereinander im Popi abspielen ohne Pause zwischendrin.
Wie mache ich das am besten?

mfg ronon

copy /b dateiname01.m2ts + dateiname02.m2ts dateiname_neu.m2ts sollte auch funktionieren und ist schneller als TsMuxeR
Gruß,
T.

HDX-1000 / A-110
#4
(27.02.2009, 12:05)NoLd0r schrieb: copy /b dateiname01.m2ts + dateiname02.m2ts dateiname_neu.m2ts sollte auch funktionieren und ist schneller als TsMuxeR

Danke, aber wo gebe ich den coby Befehl und die Dateinamen ein und entstehen da Qualitätsverluste?
Ansonst ist das ja die einfachste Methode, würde mir gefallen.

vg ronon
#5
(27.02.2009, 12:19)Ronon schrieb: Danke, aber wo gebe ich den coby Befehl und die Dateinamen ein

In der Windows Kommandozeile (Eingabeaufforderung) z.B. C:\
Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung

(27.02.2009, 12:19)Ronon schrieb: und entstehen da Qualitätsverluste?

NEIN, weil nur kopiert wird.
Gruß,
T.

HDX-1000 / A-110
#6
Ok. das funktioniert.
Wenn ich die zusammengefügte Datei in PC abspiele, geht der erste Teil perfekt abzuspielen und der angefügte Teil fängt an zu ruckeln. Ich teste heute Abend mal im Popi.
#7
Am Popi geht alles perfekt, ruckelt nix.
Habe auch keinen Tonversatz festgestellt, allerdings mit nur 4 zusammengefügten Dateien.
Muss erst mal noch mehr testen. Benutze aber jetzt die neueste Version vom TSmuxer.
Der Unterschied ist, dass die Übergänge der einzelnen .m2ts Dateien beim TSmuxer einen relativ weichen Übergang haben und bei normalen copy auf der DOS Ebene relativ harte Übergänge zeigen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  M2TS Files zusammenfügen DennisKun 9 8.485 18.11.2008, 03:00
Letzter Beitrag: DennisKun
  MPEG2 zusammenfügen? arztde 3 1.270 09.11.2008, 22:48
Letzter Beitrag: FLaSH

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste