Firmware: A-400 [12.03.2014] | C-300 [13.02.2014] | A-300 [24.02.2014] | C-200 [11 Juli 2013] | A-200/A-210 [11 Juli 2013]

NMJ Erste Schritte | Yamj zu NMJ & Foto NMJ erstellen | Benennung, Tags, Auschluß, der beste start | NMJ Tools von der NMT Community



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Thema geschlossen 
[User Project] DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
08.07.2008, 14:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2010 12:36 von Cypheros.)
Beitrag #1
[User Project] DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Hallo,

habe in den letzten Monaten jede Menge MPEG2 und H264 Aufnahmen über meine Technisat DVB-S2 Karte und DVBViewer gemacht.Leider lassen sich viele der Aufnahmen nicht auf der Popcornhour abspielen, sie starten erst garnicht.

Nachdem ich alle möglichen Tools getestet hatte, wie Muxer, Demuxer, Fixer und was es sonst noch so gibt, habe ich keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können bei H264 Aufnahmen. Entweder Bild und Ton asynchron oder die Tools haben die Stream gar nicht erst angenommen. OK für MPEG2 gibt es ProjectX, dass erstklassig finktioniert aber nicht für H264!
Hab mich ne ganze Weile mit dem Thema H264, MPEG und DVB-Stream beschäftigt und ein kleines einfach zu bedienendes Tool geschrieben, dass die Probleme behebt.
Hauptsächlich liegt es an den PATs und den PMTs, die Informationen über die Streams (PIDs) enthalten, die im TS zu finden sind. Leider stimmen diese Tabellen nicht mehr, da die DVB-Aufnahmesoftware nicht benötigte Streams (alternative Sprache, EPG, etc.) entfernt aber die PATs und die PMTs unverändert läßt.
Um 100% kompatible Streams zu haben, die sich richtig abspielen lassen müssen die ungültigen Einträge entfernt werden.
Der TS-Doctor korrigiert die PATs und PMTs, filtert unnütze Pakete aus, und wiederholt die PATs und und PMTs immer wieder damit sich der DVB-Stream konform verhält. Desweiteren werden die CRCs überprüft und die Pakete auf Kontinuität geprüft. An beliebigen Stellen im TS kann geschnitten werden.
Es wird aber kein Remuxen durchgeführt wie bei anderen Tools sondern der Stream wird nur korrigiert damit nicht das empfindliche Timing zwischen Audio und Videospur durcheinander gerät und nachher zu Bild und Tonaussetzern führt oder Bild und Ton asynchron werden.
Nachdem der TS-Doctor den Stream gut durchgekaut hat sollte er sich perfekt auf der Popcornhour abspielen lassen. Ich habe auch Aufnahmen von der DBOX2 getestet, die liefen danach auch einwandfrei.
Die gefixten Streams sollten auch auf anderen TS-fähigen Harwareplayern problemlos laufen. Im Moment wird aber nur ein Warnung ins Log geschrieben, wenn irgend ein Fehler (CRC, etc.) im Stream auftaucht.
Ich weiß noch nicht ob ich das Tool als Freeware, Shareware oder Donationware weiterentwickeln soll aber zuerst mal kann die Beta für etwa 30 Tage kostenlos und ohne Einschränkungen getestet werden.

Der TS-Doctor wird ab dem 1.3.2010 als Shareware angeboten.


Das Tool hat einen offiziellen MSI-Installer und kann auch wieder deinstalliert werden.

Wäre schön, wenn jemand das Programm nützlich findet und mir entsprechende Rückmeldungen gibt.

Aktuelle Release: 1.0.25

http://www.cypheros.de/tsdoctor.html
Versionshistorie

[Bild: tsdoctor.JPG]


Gruß
Cypheros

Mediaplayer: Popcorn A-100, Popcorn A-210, WDTV Live, IconBit XDS1003D
TV: Samsung UE55C8790
DVB-S/DVB-T: DreamBox DM800HD, Atevio AV700HD, Comag SL100HD, Comag SL40HD, TT S835 HD+, Xoro HRS8600CI, Xoro HRS8520, Xoro HRT5000, DBox2
Bluray:LG BD560, Phillips BDP-8000
Audio:Yamaha RX-V767
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
08.07.2008, 14:11
Beitrag #2
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Hallo Cypheros,

erstmal willkommen hier und danke fuer dein Tool wie wir schon im englischen Forum gesprochen haben haben wir bis jetzt kabas tool verwendet was eigentlich bei den meisten zum erfolg gefuehrt hat Smile
denoch finde ich dein tool sehr interessant und werde es auch testen wenn ich wieder mal problem ts files herumliegen habe Smile

mfg Werner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 10:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2008 10:43 von Marion.)
Beitrag #3
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Hallo Cypheros

Auch von mir ein nettes " Willkommen "

Teste noch....

Habe versucht zu testen
TSDoctor bricht beim TMP Scan ab oder es erscheint sofort eine Fehlermeldung
" Fehler festgestellt---muss abgebrochen werden "

Es handelt sich um einen TS der mit einem iCord aufgenommen wurde.

Netten Gruß
Marion

...und tschüss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 12:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2008 12:56 von Derrick.)
Beitrag #4
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
TS_aufnahmen vom dvbviewer bedürfen absolut keines TSDoctors. Es sei denn, man verwendet aus gewissen gründen keine neueren versionen vom dvbviewer. Alle notwendigen änderungen in PAT/PMT können in den einstellungen entsprechend gesetzt werden. Sogar AC-3 im ATSC style, weil der poppi ETSI anscheinend nicht richtig kennt Wink

Ältere aufnahmen können mit dem TSPlayer (kostenloses zubehör vom dvbviewer) auch bereinigt werden.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 17:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2008 17:39 von Marion.)
Beitrag #5
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Zitat:Ältere aufnahmen können mit dem TSPlayer (kostenloses zubehör vom dvbviewer) auch bereinigt werden.

Wo kann man den Player denn downloaden ohne sich reggen zu müßen ??


Danke
Marion

...und tschüss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 17:59
Beitrag #6
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
>zubehör vom dvbviewer

..falls das nicht deutlich genug war: Du musst den DVBViewer haben, dann kriegst du auch den TSPlayer und noch mehr. Alles für lächerliche 15€ Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 18:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2008 18:31 von Marion.)
Beitrag #7
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Zitat:kostenloses zubehör vom dvbviewer
Zitat:Alles für lächerliche 15€

Der iss ja mal gut...Biggrin old

Danke dirSmile

Marion

...und tschüss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.07.2008, 18:42
Beitrag #8
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Es gibt noch ein Tool

guckste
[Bild: ts_packet_editor_984.jpg]

"Dune Base 3.0."
|Teufel-THX 5.1|Onkyo TX-SR806|Philips 52 PFL 9632 LCD
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 09:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2008 09:58 von Cypheros.)
Beitrag #9
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Hallo Leute,

danke für eure Infos und die Tools. Besonders der TS Packet Editor sieht ganz nett aus. Allerdings weiß ich nicht ob die Tools auch immer 100% kompatible Streams erzeugen. Habe die Erfahrung gemacht, dass viele von den Tools bei bestimmten Stream nicht richtig funktionieren und ich nicht sicher sein kann, dass der resultierende Stream nach der Bearbeitung OK ist.

Mein Tool überprüft zum Beipiel auch die CRCs und die Struktur der Header auf Konformität um sicher zu sein, dass der resultierende Stream auch OK ist und nicht irgendwelche kaputten Packete enthält, die nachher beim Abspielen zu Störungen führen.

Ausserdem möchte ich erreichen, dass nur minimale Änderungen am Stream durchgeführt werden um die Abspielbarkeit auf verschiedenen Geräten zu erhalten. Wenn ich einen TS zum Beispiel mit der DBox aufgezeichnet habe und dann mit irgendwelchen Tools "repariere", so dass er auf der Popcornhour läuft, dann führt das dazu, dass er auf der DBox aber nicht mehr abspielbar ist.

@Derrick Hab schon seit Jahren ne offizielle DVBViewer Lizenz aber keine Einstellung gefunden, die es mir ermöglicht H264 Aufnahmen von Pro7(leider Geschichte), Prem. oder Orf zu machen, die auf der Popcornhour direkt abspielbar sind. Hast Du passende Einstellungen oder kannst mir nen Tip geben wo ich suchen muß?


Gruß
Cypheros

Mediaplayer: Popcorn A-100, Popcorn A-210, WDTV Live, IconBit XDS1003D
TV: Samsung UE55C8790
DVB-S/DVB-T: DreamBox DM800HD, Atevio AV700HD, Comag SL100HD, Comag SL40HD, TT S835 HD+, Xoro HRS8600CI, Xoro HRS8520, Xoro HRT5000, DBox2
Bluray:LG BD560, Phillips BDP-8000
Audio:Yamaha RX-V767
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 10:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2008 10:18 von Marion.)
Beitrag #10
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Zitat:Wäre schön, wenn jemand das Programm nützlich findet und mir entsprechende Rückmeldungen gibt.

Hab ich versucht, aber keine Reaktion von dirUnentschlossen


Marion

...und tschüss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 10:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2008 10:29 von Derrick.)
Beitrag #11
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Zitat:@Derrick Hab schon seit Jahren ne offizielle DVBViewer Lizenz aber keine Einstellung gefunden, die es mir ermöglicht H264 Aufnahmen von Pro7(leider Geschichte), Prem. oder Orf zu machen, die auf der Popcornhour direkt abspielbar sind. Hast Du passende Einstellungen oder kannst mir nen Tip geben wo ich suchen muß?

Haken bei > Einstellungen > Aufnahme Optionen > Passe PAT/PMT an Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 10:32
Beitrag #12
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Das schreibt aber nur die PAT/PMT neu. Es hilft nicht beim AC3 Problem.

"A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools."
Douglas Adams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 10:41
Beitrag #13
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Hi Derrick,

beim TSPlayer bin ich mir nicht ganz sich ob der wirklich zufriedenstellend funktioniert, da er auf DirectShow-Filter basiert. Hab schon mit verschiedensten Demuxern und Muxern experimentiert, die auf DirectShow-Filter basieren und schließlich aufgegeben, da bei H264 nix wirklich 100%ig funktioniert hat. Weder Elecard noch sonst ein Muxer. Immer wieder Audio-Videoversatz oder Ruckler! Und dann immer das hin und her, welcher Filter mit welchem anderen Filter zusammenarbeitet. Hab inzwischen 100te von verschiedenen DirectShow-Filtern installiert.

Mein kleines Tool braucht keinerlei Filter, da es den Stream direkt Byte für Byte analysiert.

Gruß
Cypheros

Mediaplayer: Popcorn A-100, Popcorn A-210, WDTV Live, IconBit XDS1003D
TV: Samsung UE55C8790
DVB-S/DVB-T: DreamBox DM800HD, Atevio AV700HD, Comag SL100HD, Comag SL40HD, TT S835 HD+, Xoro HRS8600CI, Xoro HRS8520, Xoro HRT5000, DBox2
Bluray:LG BD560, Phillips BDP-8000
Audio:Yamaha RX-V767
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 10:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2008 10:51 von Cypheros.)
Beitrag #14
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Marion schrieb:
Zitat:Wäre schön, wenn jemand das Programm nützlich findet und mir entsprechende Rückmeldungen gibt.

Hab ich versucht, aber keine Reaktion von dirUnentschlossen


Marion

Sorry Marion,

hatte ich irgenwie überlesen mit deiner Fehlermeldung. Kannste mit mal so ein 10MByte-Happen vom Anfang der Datei per Email zuschicken (support ätt cypheros.de) ?

Danke für deine Hilfe!

Gruß
Cypheros

Mediaplayer: Popcorn A-100, Popcorn A-210, WDTV Live, IconBit XDS1003D
TV: Samsung UE55C8790
DVB-S/DVB-T: DreamBox DM800HD, Atevio AV700HD, Comag SL100HD, Comag SL40HD, TT S835 HD+, Xoro HRS8600CI, Xoro HRS8520, Xoro HRT5000, DBox2
Bluray:LG BD560, Phillips BDP-8000
Audio:Yamaha RX-V767
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.07.2008, 11:18
Beitrag #15
RE: DVB/HDTV Aufnahmen abspielbar machen (TS-Doctor)
Na macht ja nix. Sowas pasiert nun mal Smile

Aber die Datei habe ich soeben gelöscht da ich sie nicht ans laufen bekam.

Wenn es nochmal passiert, melde ich mich bei dir.

Danke für deine Rückmeldung

Netten Gruß
Marion

...und tschüss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rainbow [User Project] FLaSH Hours FLaSH 2.688 516.588 14.05.2014 11:38
Letzter Beitrag: FLaSH
Star [User Project] COMPIZmediacenter 2.0 kaesebrot 541 196.802 07.01.2014 23:34
Letzter Beitrag: mschroll
  [User Project] VDR-UI: Popcorn Hour als VDR-Client (Video Disk Recorder) nutzen Oli 167 94.845 03.09.2013 00:24
Letzter Beitrag: lebanese-vdr
  [User Project] HDDFreeSpace | Update@21.05.2010 mcantwort 27 50.871 07.06.2013 22:47
Letzter Beitrag: mcantwort
  [User Project] Music Jukebox R6.5 FLaSH 491 134.041 31.08.2011 01:05
Letzter Beitrag: corequad

Gehe zu: