CD Cover nach Interpreten stapeln ?
#1
Hallo,

ich habe seit heute den 500-Pro und ihn nun zum laufen bekommen.
Ich habe eine Frage zur Ansicht meiner CDs.
Icg habe jetzt eine "Wall of CDs" die durch die schiere Menge halt arg unübersichtlich ist.

Gibt es, wie bei Foobar oder JPlayer, die Möglichkeit die CD Ansicht nach Artisten zu "stapeln"?
Also alle z.B. Beatles CDs zusammen in einem Stapel von dem nur ein Cover angezeigt wird?
Das macht die Sache deutlich übersichtlicher.

greetz
Uwe
Zitieren
#2
Was meinst du mit "Wall of CDs"?

Benutzt du NMJ oder die normale Ordneransicht?

Bei NMJ sollte das nämlich möglich sein. Da ich NMJ nicht für Musik benutze, weis ich es nicht sicher. Ich werde nachher mal nachschauen.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#3
Danke schonmal!
bei NMJ,
ich bekomme für jede CD das Cover angezigt, was schon mal gut ist. Die sind alle wie auf einer "Wand" angepinnt.
Wo kann man da etwas im NMJ einstellen? Oder wonach muss ich suchen?

greetz
Uwe
Zitieren
#4
Drücke mal die "Menu" Taste auf der FB. Da sollte sich dann ein Menü einblenden bei dem du filtern kannst.
Wenn du es nicht findest, werde ich die genauen Schritte heute Abend posten.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#5
Ich fahr jetzt heim und werde es mal ausprobieren.

thanks
Zitieren
#6
Der Player klingt wirklich gut. Da kommt mein RME Fireface nicht ganz ran.
Aber was ich nicht hin bekomme ist eine übersichtliche darstellung der CD-Cover.
Von JRiver und Foobar bin ich es gewohnt meine gerippten und getaggten CDs nach mehreren Kriterien gefiltert anzuzeigen.
Das üblichste ist wohl nach Künstler- und Albumnamen. So sind alle Alben einer Band beinander.
Wenn ich beim Poppy nach Künstler aufrufe, kommen alle von Adele, auch diejenigen die auf Samplern mit mehreren Interpreten drauf sind.
Ich möchte aber nur die Alben des jeweiligen Künstlers unter "Adele" haben. Als würde ich meinen Plattenstapel durchblättern.
Gemischte Platten unter "Verschiedene Interpreten"
Wird einfach viel übersichtlicher.
Hat jemand eine Idee wie man das hinbekommen kann?

greetz
Uwe
Zitieren
#7
Schonmal gut, dass du es nach Interpreten sortieren kannst.

Ich kann deinen Punkt verstehen, aber weis nicht ob man es ändern kann.

Ansonsten mal mit dem Programm NMJToolbox probieren:
http://www.networkedmediatank.com/showth...?tid=67658

Damit kann man viel einstellen. Evtl. kannst du bei den VA Alben die Interpreten rausnehmen, sodass diese dann nicht mehr angezeigt werden wenn du nach einem gewissen Interpreten filters. Aber dann sind die eben komplett weg aus den VA Alben.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#8
Schade, das sieht aus als müsste ich erstmal viel Zeit und Hirnschmalz investieren um zu sehen ob das überhaupt geht.
Wirklich schade. Denn das Teil klingt unverschämt gut. Ob es an den Einstellungen liegt oder daran, dass er beim Einspielen zulegt, kann ich nicht sagen. Aber an meiner Anlage ist er  dem hochgelobten RME Fireface aus der Studiotechnik klar vorzuziehen.
Wirklich schade.
Ich werde mal eine Fernbedienungsapp ausprobieren. Vieleicht gibts da eine intuitivere Darstellung.


greetz
Uwe
Zitieren
#9
Mist, auch mit den diversen Programmen aus dem App-Store bekomme ich keine weiteren Sortiermöglichkeiten. Der NMJ-Navigator macht das übers Handy viel bessser als die original Infrarot FB. Alben und Titel per Touchscreen auswählen ist viel komfortabler als sich mit der FB ewig durch zu klicken.
Aber leider auch keine übersichtliche Darstellung.
Was auch umständlich ist, ist wenn man aus der laufenden CD heraus will. Um wieder in die Übersicht zum auswählen der nächsten CD zu kommen braucht es 3 oder 4 Klicks. Bei Foobar oder JRiver ist das komfortabler gelöst.
Schade, dabei klingt das Teil richtig gut.

greetz
Uwe
Zitieren
#10
So, ich habe jetzt etwas heraus bekommen:
Wenn ich meine CDs nach Genre sortiert aufrufe, bekomme ich die verschiedenen Alben des Genres.
Wenn ich meine 1200 CDs manuell umtagge und statt des Genres jeweils den Künstlername setze hätte ich eine brauchbare Darstellung wie ich es von meinen "echten" Platten und CDs gewohnt bin.
Der Poppy kann es also, nach mehreren Kriterien gleichzeitig zu sortieren.
Kann man da irgendwie in der Software etwas anpassen?

greetz
Uwe
Zitieren
#11
Ansonsten kannst du noch die App Mobile NMJ ausprobieren. Diese ist nur für Musik und exklusiv für die 500er Serie.

https://play.google.com/store/apps/detai...mj.android
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#12
Hab ich schon ausprobiert, Ist schick und lässt sich gut übers Handy steuern.
Aber auch nur mit den standard Sortierungen.
Wäre echt schade, weil der Poppy richtig gut klingt.
Ich geb aber noch nicht auf....

greetz
Uwe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste