[10 Dezember 2011] C-300 Ankündigung, Spezifikationen, UI Vorführung, TFT Demo
#31
tja jeder mag es anders, kannst dir gar nicht vorstellen wie viele einfach das gleiche haben wollen wie wenn sie eine disc einlegen Biggrin, bei dokus und konzerten will ich aber auch nicht auf Menüs verzichten.
Zitieren
#32
(09.12.2011, 11:03)timmi1000 schrieb: @Mulatte
Was gefällt Dir eigentlich so sehr an den Menüs bei Blu-Rays? Findest Du es geil, erst minutenlang warten zu müssen, bis der Film startet? Ach ja, Du genießt bestimmt die Trailer-Vorschau der bald kommenden Filme. Dann womöglich erst noch die deutsche Tonspur einstellen, Untertitel abstellen. Ich will nur eine MKV-Datei auf dem Server, die nur den Film in deutsch enthält. Mir gehts am Arsch vorbei, was der Regisseur noch zu seinem Film zu melden hat oder welche Szene weggelassen wurden. Ich will den Film und keine Doku.

super post, wie würde man auf facebook sagen

" I like it "

Zitieren
#33
Ist ja toll fuer dich timmi1000. Meine Filme bestehen zu 90% aus untouched BDs!
Zum einen, weil Extras (geloeschte Szenen und Hintergrundinfos interessieren mich bei einugen Filmen durchaus) dabei sind, zum anderen weil das Bild untouched ist (Mkvs bitte also nur Remux zum Vergleich!).
Ein weiterer wichtiger Pinkt ist, dass die am wenigstens Probleme beim Abspielen haben (nein ich muss weder Sprache umstellen, noch UT ausmachen. Nur forced muss man leider bei mehreren Filmen selber anmachen).
Bei mkvs, grade bei Serien, hatte ich schon des oefteren mal, dass die nicht sauber erstellt wurden (teilweise nicht synrchon oder die Spur von der falschen Folge drinne). Dies ist bei BDs oder auch DVDs extrem selten.

Aber wenn du es so machen willst, ist ja dein Ding. Dann motze hier aber nicht rum, weil Mulatte Menues haben will.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#34
Och timmi warum liest du nur so oberflächlich. Da ich das Thema schon oft angesprochen habe wiederhole ich mich nicht. Das was du ablässt meine ich überhaupt nicht. Der Post ging jedenfalls voll daneben. Das du mkvs hast ist jetzt aber neu. Bisher waren es avis.

Meine Frage zu deinem HTPC hast du nicht beantwortet. Bei dir wird kein BD-Menü und HD-Ton gehen, da bin ich mir sicher. Das zieht sich hier im Forum durch bei den HTPClern. Wer beim Movieplay aber Standards fährt die zu A100-Zeiten aktuell waren, der sollte nicht behaupten das der C200 was für Anfänger ist oder für Leute die von PCs keine Ahnung haben. Dazu bekomme erst mal dein Teil auf Stand.

Coke dein Thanks an timmis Post ist ok weil man es bei Movies so sehen kann, aber das war nicht das Thema. Also auch bitte hier erst informieren worum es denn eigentlich geht.
75 Zoll 3D-LED UE75F8000, AVR VSX-2020, A500 u. C200, Dreambox800 u. VU+Solo2, Lautsprecher Klipsch R82, Sonos, 40Zoll-PC-Monitor Philips
Zitieren
#35
Ich denke der Preis ist zu hoch für den C300...sicher er hat ein farbdisplay,ist einen tick schneller wie der C-200 und das war es dann auch schon. Cpu's für Computer werden auch immer schneller,aber sind dafür auch nicht immer teurer als der vorgänger...oft sogar billiger. Anstatt eines Farbdisplay..ist eh zu klein ,sollte man mal lieber eine steuerung per Handy,ipad und co. nachdenken. C300..bei mir keine Chance...sorry
Zitieren
#36
Hi!

Habe heute mal Openelec auf meinem Rechner laufen lassen. Ganz nett...Allerdings war es mir nicht möglich, auf meine SMB-Shares zuzugreifen. Da hat sich das XMBC immer verabschiedet. Die Sache scheint irgendwie noch recht neu zu sein. War jedenfalls mein Eindruck.

Bye.
- C200 8 GB USB-Stick, BR-LW - Panasonic TH-42 PV 70 - Yamaha RX-V2067 - Impactics mit Core i3 - DM 800 - Sonos ZP90, Play:3
- Der unRAID-Server Thread: http://www.popcornforum.de/showthread.ph...#pid212883
Zitieren
#37
Ist doch alles immer wieder das gleiche Blabla!
Will ich unbedingt Menüs, dann nutze ich TMT5 oder PowerDVD, ansonsten für 'nen Remux in MKV mit HD-Ton MPC-HC mit ffdshow, fertig!
Der Poppi stellt das alles einfach ohne die nötigen Installationen und Konfiguration bereit und das ist sein Vorteil.
Mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen.
Zitieren
#38
naja ich hab weder mit powerdvd oder tmt5 nie eine komplett ruckelfreie darstellung von 23.976 hinbekommen. reclock hat bei mir in verbindung mit hdmi ton nie einwandfrei funktioniert. so einfach find ich es nicht.
Zitieren
#39
Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, dass der C-300 kein Steuerkreuz vorne mehr hat!
Da ist das Display dann ja noch nutzloser, als beim C-200 Tongue
Zitieren
#40
(09.12.2011, 21:26)FLaSH schrieb: Will ich unbedingt Menüs, dann nutze ich TMT5 oder PowerDVD, ansonsten für 'nen Remux in MKV mit HD-Ton MPC-HC mit ffdshow, fertig!

Theoretisch ja, aber warum hats dann kaum wer am laufen?
75 Zoll 3D-LED UE75F8000, AVR VSX-2020, A500 u. C200, Dreambox800 u. VU+Solo2, Lautsprecher Klipsch R82, Sonos, 40Zoll-PC-Monitor Philips
Zitieren
#41
Weil das nunmal nicht jeder brauch!
Und außerdem muss man da auch ein wenig basteln.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#42
....oder es nur theoretisch geht.....wer weiß wer weiß
75 Zoll 3D-LED UE75F8000, AVR VSX-2020, A500 u. C200, Dreambox800 u. VU+Solo2, Lautsprecher Klipsch R82, Sonos, 40Zoll-PC-Monitor Philips
Zitieren
#43
Ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal, da ich auf das ganze gebastel eh keine Lust habe. Ich will da keine Zeit verschwenden, damit ich eine ruckelfreie Darstellung bei jeder hz hab, was der Poppi schon kann. Zumal ich glaube, dass das alles eh nicht 100%ig läuft. Wenn man schon so viel einstellen und einbinden muss, werden die Fehlerquellen auch immer größer.

Außerdem würde mich ein HTPC nach meinen Wünschen locker das doppelte von einem C300 kosten.

Zumal wahrscheinlich die meisten bei XBMC "nur" mkvs benutzen und ihnen x264 und DTS reichen. Bei Mediaplayer Usern siehts da imo ganz anders aus. Dort ist der Anteil der Leute mit untouched und HD Sound um einiges größer.
Aber nur MEINE Meinung Wink
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#44
Also sind die Streamer-Leute (Poppi und Dune) die anspruchsvolleren? Die Theorie gefällt mir.
75 Zoll 3D-LED UE75F8000, AVR VSX-2020, A500 u. C200, Dreambox800 u. VU+Solo2, Lautsprecher Klipsch R82, Sonos, 40Zoll-PC-Monitor Philips
Zitieren
#45
Das seh ich auf jeden Fall so.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [5 Oktober 2011] A-300 Ankündigung, Spezifikationen, Screenshots, UI Vorführung Werner 461 301.308 05.02.2014, 09:08
Letzter Beitrag: matthew12

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste