[5 Oktober 2011] A-300 Ankündigung, Spezifikationen, Screenshots, UI Vorführung
#31
Ich hätte nichts gegen ne Brotdose (wird dann verbaut). Gibt es denn schon Infos ob es wie bei der aktuellen Serie so ist das A- und C-Serie grundlegend identisch sind ?
Zitieren
#32
Also ich habe mir das Video mit dem Filebrowser jetzt mehrmals angesehen und muss echt sagen:
Da hat sich echt was getan.
Das ist wirklich mal wieder ein Schritt vorwärts!

Auch das ganze Design gefällt mir richtig gut. Dezent verwendete Farben und ordnentliche Symbole lassen es zumidest von den Betrachtung der Videos her schlüssig wirken.

Ein Glück, dass der erste Vorschlag in der Tonne gelandet ist Biggrin


--------------------------------
BUG !!! Biggrin
Im Video "Popcornhour A-300 Part 3 (Filebrowser)" bei 08:16 versuchst Du eine SRT-Datei herunterzuladen, die dann später anscheinend nicht da, wo erwartet, auftaucht ^^
Stimmts?
Zitieren
#33
nein die srt files werden nur nicht angezeigt im filebrowser Tongue das file war aber da, aber es stimmt das ich es zeigen wollte und beim aufnehmen drauf gekommen bin das wir die ja gar nicht anzeigen, wollte eigentlich zeigen das die heruntergeladenen Untertitel unbenannt werden also genauso benannt werden wie das file, movie.mkv - movie.srt
Zitieren
#34
Ah, ok.
Habe mir auch so etwas schon gedacht. Das könnte den Einsteiger echt irritieren, dass er den Download als Ergebnis nicht sieht.
Zumindest solange, bis er dann mal bei dem Film Untertitel einschaltet ^^

Gibt es denn einen bestimmten Grund für das Ausblenden der SRTs?
Zitieren
#35
(05.10.2011, 21:07)Werner schrieb: wie meinst du ernst gemeint, meine ersten Tests haben 23MB/sec über FTP stabil gebracht, es soll auch keine Kompatibilitätsprobleme geben, ob da noch mehr geht keine Ahnung, den Test hatte ich vor ein paar Wochen gemacht mit dem ersten internen NMT Apps package.

Klingt für mich kaum nach einer Verbesserung, wenn ich ehrlich bin. 20 MB/s wurden auch vor dem Erscheinen des C-200 angekündigt.

Die neue GUI sieht gut aus, das stimmt. Aber vom Aussehen kann man noch nicht darauf schließen, wie gut sie wirklich funktioniert. Nach dem, was wir bisher bei der 200er Reihe erlebt haben, bin ich erst mal skeptisch. Schließlich durften wir NMJv2 auf den alten Geräten ja auch noch nicht testen. D.h. wir sind allein auf die Bilder angewiesen, die uns hier vom Hersteller präsentiert werden. Daher ist es schwer einzuschätzen, was die neue GUI wirklich kann und wieviele Bugs sie möglicherweise noch hat.
Media Player: Popcorn Hour C-200 (mit Samsung SpinPoint HM500JI, Lite-On iHOS104-37 und Alpha WMP-ND02 WLAN-Modul)
Fernseher: Grundig Vivance 32 LXW 82-6710 REF
Receiver: Topfield 5000 PVRt (mit 160 GB HD)
Sound: LG FB162-DOU
NAS: Netgear ReadyNAS NVX RNDX400E
Zitieren
#36
(06.10.2011, 13:32)Coco schrieb: Klingt für mich kaum nach einer Verbesserung, wenn ich ehrlich bin. 20 MB/s wurden auch vor dem Erscheinen des C-200 angekündigt.

Die neue GUI sieht gut aus, das stimmt. Aber vom Aussehen kann man noch nicht darauf schließen, wie gut sie wirklich funktioniert. Nach dem, was wir bisher bei der 200er Reihe erlebt haben, bin ich erst mal skeptisch. Schließlich durften wir NMJv2 auf den alten Geräten ja auch noch nicht testen. D.h. wir sind allein auf die Bilder angewiesen, die uns hier vom Hersteller präsentiert werden. Daher ist es schwer einzuschätzen, was die neue GUI wirklich kann und wieviele Bugs sie möglicherweise noch hat.

Ich hoffe/denke Syabas hat da einiges getan. Die Popbox scheint ja auch recht stabil zu laufen.

Das einzige was mich ferzeit richtig wurmt ist, dass NMJ V2 wohl immernoch die gleiche bescheuerte Serienansicht hat die V1. Und die ist absoluter Mist.
Versteht mich jetzt nicht falsch, das neue UI und so sieht auch alles sehr schick aus. Aber im Grunde genommen ist V2 genauso vom AUussehen wie V1. Da wurden ein bissl die Farben geändert und das wars.

Den Jukeboxmanager, den die richtig genial gemacht haben, schliess ich jetzt mal aus, da er nichts mit dem Aussehen zu tun hat.
Wie die AUflösung der Bilder innerhalb der NMJ ist würde mich sehr interessieren.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#37
@Coco
Sehe ich auch so und exakt das habe ich ja auch in meinen Sätzen angedeutet.
Es sehen und praktisch ausprobieren sind halt 2 Paar Schuhe.
Zitieren
#38
Mich würde auch mal interessieren wie es angehen kann, dass ein Syabas in den Produktinformationen nur BD Simple Menü angibt, der Player aber in Wirklichkeit Full BD Menü kann ? Ich find das wirklich klasse für den Kunden.

Allerdings zweifel ich dann ein wenig aber der Lizensierungsgeschichte, scheint dann ja nicht wirklich von den Lizenzgebern drauf geachtet worden zu sein.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#39
Gibt es denn schon Infos ob es wie bei der aktuellen Serie so ist das A- und C-Serie grundlegend identisch sind ?
Zitieren
#40
(06.10.2011, 13:42)Sledgehamma schrieb: Mich würde auch mal interessieren wie es angehen kann, dass ein Syabas in den Produktinformationen nur BD Simple Menü angibt, der Player aber in Wirklichkeit Full BD Menü kann ?

Weil er es nicht 100%ig kann. Es gibt BD's da geht nichts. Vermutlich zu komplexes BD Menü in so nem Fall.

Aber mal ne andere Frage. Im Vergleich Chip A-200 zu dem neuen, wie viel schnell ist der (ca. in Prozent)?


Zitieren
#41
evtl kann man ja das Mainbord vom A-C 200 gegen das A-300 tauschen?Biggrin
Zitieren
#42
Vlt. geht GigaLAN jetzt bei mehr Leuten und auch stabiler. Wird aber nicht sehr viele interessieren, weil das auf eine interne Platte schieben nicht gerade komfortabel gegenüber dem Streaming vom NAS ist.
75 Zoll 3D-LED UE75F8000, AVR VSX-2020, A500 u. C200, Dreambox800 u. VU+Solo2, Lautsprecher Klipsch R82, Sonos, 40Zoll-PC-Monitor Philips
Zitieren
#43
(06.10.2011, 16:03)scale schrieb: Weil er es nicht 100%ig kann. Es gibt BD's da geht nichts. Vermutlich zu komplexes BD Menü in so nem Fall.

Aber mal ne andere Frage. Im Vergleich Chip A-200 zu dem neuen, wie viel schnell ist der (ca. in Prozent)?

Aha und die BDs sind dann? So wie ich den Menüpunkt verstehe ist es so wie beim jetztigen A210, der kann auch, so wie der C200, komplett die Menüs wiedergeben. Nur wird es nicht beworben, da sie sonst Lizengebühren dafür zahlen müssten.

Wenn ich jetzt sage 20%, was sagt dir das dann? Nicht sonderlich viel. Nur weil du evtl. 20% mehr megaherz hast heisst das nicht, dass alles 20% schneller ist.

Die CPU hat 20% mehr mhz und dann noch den L2 Cache hinzu. Wie viel schneller der nun wirklich ist, kann dir keiner sagen.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren
#44
(06.10.2011, 16:27)Sledgehamma schrieb: Aha und die BDs sind dann? So wie ich den Menüpunkt verstehe ist es so wie beim jetztigen A210, der kann auch, so wie der C200, komplett die Menüs wiedergeben. Nur wird es nicht beworben, da sie sonst Lizengebühren dafür zahlen müssten.

Ich habe nen A-200 und da geht manches Menü von diversen BDs nicht. Ist für mich nicht weiter tragisch, ich hol mir da dann den Film raus und mach ein mkv File. Vor allem bei BD's wo einem alles mögliche vor dem Menü "aufgezwungen" wird, bleibt bei mir immer nur ein mkv übrig.

Bei manchen BD Isos merkt man aber schon das der PCH ordentlich zu schnaufen hat, deshalb die Frage nach der Mehrleistung mit dem neuen Prozessor Shy


Zitieren
#45
Haste auch neuste FW drauf? Dann geh mal unter Einstellungen auf "BD/DVD/Audio CD" und dann bei "BD Navigation" auf "Full navigation"(geht nur bei neuster FW). Dann haste bei jeder BD menüs! Und genau so ist es bei A300 auch, wie man auf den Videos erkennen kann.
Anzeige: JVC-X35 zu 105" Leinwand
NMT: A-500, A-500 Pro
Sound: Pioneer 921-> Klipsch RF 82 | RC 62II | RW-12D | RB 61
Blu-ray: Pioneer BDP-450 mit CFW: (3D) BDs mit vollem Menü via LAN Smile
Speicher: Qnap TS-453A
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [10 Dezember 2011] C-300 Ankündigung, Spezifikationen, UI Vorführung, TFT Demo Werner 102 66.875 20.01.2012, 18:25
Letzter Beitrag: Sledgehamma

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste