PCH A-210 Welche Jukebox???
#1
Hallo Zusammen,

ich habe mir mal die PCH A-210 gegönnt. Testweise hatte ich die WD Live TV die mir schon gut gefällt. Aufgrund der guten Kritiken habe ich dann dohc tiefer in den Geldbeutel gegriffen um mir ein eigenes Bild über die PCH zu geben.

Wichtig bei PCH ist für mich natürlich die Oberfläche oder Jukebox. Nach Stunden des Googelns habe ich noch etliche Fragen.

NMJ Jukebox:
- Optisch bisher das beste was ich gesehen habe
- Ist der Scan Vorgang nur über die PCH möglich oder kann ich die DB auch an einem PC erstellen? ICh hatte mein Bilder Archiv scannen wollen nach einem Tag habe ich das abgebrochen.
- Ist die Jukebox auch bei einem Grossen Bild und Musik Archiv performant?
- Kann die DB auf einem NAS abgelegt werden oder ist das nicht zu empfehlen?

UMC
- Beim Starten auf der Box (Version 2.0.8) werden Cover angezeigt. JEdoch laufen die Filme nicht an. Ich denke wird lediglich eine falsche PFad angabe sein. Der Scan Vorgang hat jedoch irgendwie die BIlder nicht eingelesen. Im Menü auf der PCH komme ich nicht in die Bilder rein
- Ich habe gelesen, das das Projekt momentan nicht weiterkommt. Ist das noch interessant?

YAMJ
- Können hier auch Bilder und MP3 gescannt werden?

Allgemein
- Ich suche eine Jukebox mit der ich ansprechend Filme, Serien, Musik und BIlder selektieren kann.
- Die DB sollte nach möglichkeit über ein externen PC erstellt werden können.
- Möglichkeit die DB auf ein NAS abzulegen
- Ein Projekt was ausgereift ist und nicht nur aus ALPHA Versionen besteht
- Ein Projekt was auch zukünftig besteht

Vielen Dank für eure Hilfe.

dbausnnd

Zitieren
#2
Aufgrund deiner Anforderungen ist es leider so dass es Stand heute KEINE Jukeboxlösung auf der PCH gibt die das alles abdeckt!

NMJ ist in einem sehr frühen, nicht performanten Stadium und irgendwie ist das letzte Update da ja auch schon wieder was her

UMC: gab's ja grad wieder neue Infos dass es weiter geht, aber da es ein user projekt ist, kann natuerlich keiner vorher sagen wie schnell da was passiert, Bilder gehen in UMC aber m.w. nach bisher noch nicht.

YAMJ hatte glaub nie den Anspruch auch den Foto Bereich abzudecken, kann mich aber irren, ist aber soweit ich weiss eben für Filme und Serien gedacht...
TV: Samsung PS-42C91H, Philips LCD 8404 Ambilight
AV-Receiver: Onkyo SR-706
BD-Player: Onkyo BD 606
Multimediaplayer: PCH-C200, PCH-A110, iXtreamer, ATV 2 JB
Beamer: Mitsubishi HC-5500 Full-HD LCD
PC: HP NX9420 Notebook mit Win 7 Prof, Dell XPS 17 3D
Tablet: iPad 2 32GB
Mobil: HTC One S
NAS: D-Link DNS-323 (2TB), ETrayz (3.5TB), Philips Netzwerkfestplatte (500GB)
Zitieren
#3
Wenn du alles in einer Jukebox haben willst bleibt dir nur NMJ.
Hier mußt du dazu bereit sein noch nach erstellen der Jukebox "hand" anzulegen. Filmplot auf deutsch editieren usw.

YAMJ finde ich derzeit für Filme und TV Serien unschlagbar. Rescanoption ist perfekt, scan auf deutsch und es gibt sehr viele unterschiedliche "Skins" zum erstellen.

UMC ist "grafisch" die Bombe, gefiel mir aber beim Rescan überhaupt nicht.

Vieleicht für Filme/Serien YAMJ und für Fotos und Musik NMJ, kannst ja auch gut und gerne alle drei nebeneinander fahren.

Gruß Xorron



C200 500GB 2,5 Samsung + 2TB Samsung Ecogreen, A210, Dreambox 500 HD, ZOTAC ZBOX HD-ID83+ Kodi Nightlybuild+ AEON MQ6, Divico 6600N, Onkyo TXSR 716, Mede8er MED500X, Fire TV, Raspberry Pi,Misch-Boxen-System
Zitieren
#4
Besteht bei NMJ den die MÖglichkeit die Datenbank auf einem externen Rechner vorzubereiten.

Ich habe natürlich eine Menge an MP3, Bilder und Vidz was zu einer ewigen Indexierung an der PCH führt. Die PCH kann man dabei ja auch nicht weiter verwenden (Hintergrundjob).

Wenn du NMJ nutzt wie hast du den Initialscan durchgeführt? Müsste ich hier echt im Saurenapfel beissen?
Zitieren
#5
Es gibt schon einige Tools für den PC, mit denen sich die NMJ-Datenbank erstellen, bearbeiten und verwalten läßt. Das geht aber alles nicht ohne Vorbereitung. Wenn Du beispielsweise NFO2NMJ verwendest, dann mußt Du bereits über eine Datenbank verfügen, die etwa mit EMM oder ähnlichen Tools angelegt wurde. Zudem zielen die meisten Tools derzeit auf den Movie-Teil ab. Auch wenn in Richtung Musik jetzt schon einiges nachgereicht wird, sieht es für Fotos noch recht dünn aus.

Die Antwort lautet also: Ja, momentan hast Du kaum eine andere Wahl, als zuerst mal einen vollständigen NMJ Scan zu machen; zumindest wenn Du auch Musik und Fotos in der Datenbank mit drin haben willst. Lass den Scan am besten einfach mal laufen, wenn Du 1-2 Tage sowieso keine Zeit zum Filmegucken hast. Wink

Alternativ kannst Du auch einfach noch ein paar Wochen warten, bis hoffentlich ein überarbeitetes NMJ rauskommt. Die Datenbank wird dafür ziemlich verändert (um sie performanter zu machen), was wohl ohnehin einen Neuscan erforderlich machen wird.
Media Player: Popcorn Hour C-200 (mit Samsung SpinPoint HM500JI, Lite-On iHOS104-37 und Alpha WMP-ND02 WLAN-Modul)
Fernseher: Grundig Vivance 32 LXW 82-6710 REF
Receiver: Topfield 5000 PVRt (mit 160 GB HD)
Sound: LG FB162-DOU
NAS: Netgear ReadyNAS NVX RNDX400E
Zitieren
#6
Wenn das ganze so ein Akti ist frage ich mich die warum ich für ein PCH 250€ ausgeben muss wenn es die Grundfunktionen bereits für 90 € mit der WD Live TV gibt.

Genau diese Oberfläche war der Grund für die PCH. Dabei habe ich nicht gedacht, das es so ein mega Aufwand ist. Ich glaube ich gebe das Ding wieder zurück.....

Aus welchen Gründen habt Ihr euch für eine PCH entschieden. Die Dinger sind halt ziemlich teuer.
Zitieren
#7
Mir ging's nicht um die Oberfläche, sondern um ein Gerät, mit dem ich so gut wie alle Videodateien, Fotos und Musik sowie DVDs und Blu-rays (inkl. Menü) abspielen kann. Und das auch noch in chicem Design, ohne Lüfter und sehr stromsparend.

Wenn Du einen 90 Euro Mediaplayer findest, der das alles kann - um so besser. Ich brauche jedenfalls keine bunten Bildchen zum Auswählen, um einen Film zu gucken oder die Musikwiedergabe zu starten. Für Fotos ist es natürlich praktisch, aber das funktioniert ja auch mit NMJ. Wenn irgendwann eine bessere Version von NMJ kommt, dann ist das natürlich prima, aber bis dahin geht es mir weiterhin in erster Linie um die Funktionalität.
Media Player: Popcorn Hour C-200 (mit Samsung SpinPoint HM500JI, Lite-On iHOS104-37 und Alpha WMP-ND02 WLAN-Modul)
Fernseher: Grundig Vivance 32 LXW 82-6710 REF
Receiver: Topfield 5000 PVRt (mit 160 GB HD)
Sound: LG FB162-DOU
NAS: Netgear ReadyNAS NVX RNDX400E
Zitieren
#8
Natürlich gehen hier die Meinungen auseinander. Deine Anforderung decken sich schon mit meiner. Die DVD´s und Blu-Rays können zwar bei der WD Live nicht vearbeitet werden jedoch kann ich darauf verzichten.

Die WD Live spielt meines Wissens auch alle Videodateien Fotos und Musik. Am schicken Design fehlt es zwar jedoch ist der Stromverbrauch im Betrieb auch zufriedenstellen (Mir ist das Manko mit dem Stromverbrauch im Standby bekannt).

Weitere Meinungen würden mich interessieren. Vielleicht übersehe ich ja den ein oder anderen wichtigen Punkt bei der PCH....
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anregung - Top 100 "Jukebox" reflux 2 2.103 04.12.2011, 16:38
Letzter Beitrag: reflux
  [User Project] Music Jukebox R6.5 FLaSH 491 262.931 31.08.2011, 01:05
Letzter Beitrag: corequad
  [User Project] MPD JukeBox (MPDJB) lanius 389 277.478 11.09.2010, 07:07
Letzter Beitrag: Tiegars
  [User Projekt] DVB-T oder TV Jukebox janpopan 12 11.125 02.02.2010, 13:48
Letzter Beitrag: Meins321
  Musik Jukebox für die C-200 stegster 5 4.116 25.01.2010, 15:57
Letzter Beitrag: stegster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste